Argentina: revolution i .AR

Von 18. November 2019Domains

Eine kleine Revolution im argentinischen Internet: Ab sofort ist es möglich, einen Domainnamen direkt unter .AR zu registrieren, sobald die Top Level Domain Endung, welche für den 23. Februar 2020 geplant ist, ihren Betrieb aufnimmt. Rechteinhaber können jedoch eine Prioritätsfrist bis zum 9. November 2019 in Anspruch nehmen.

In Kürze wird es nicht mehr notwendig sein, einen Domainnamen in .COM.AR oder.NET.AR zu registrieren, um in Argentinien mit seiner Marke vertreten zu sein. „.AR-Domänennamen werden alle Möglichkeiten, die das Netzwerk bietet, verstärken„, erklärt das argentinische Register NIC Argentina, das zuvor an der Umsetzung bewährter Praktiken gearbeitet hat, um potenzielle Missbräuche aufgrund von ungeeigneten (Cybersquatting, Typosquatting usw.) oder spekulativen Registrierungen zu verhindern oder zu minimieren.
Der Eröffnungsplan der .AR-Adressen erfolgt in drei Schritten:

  • 1. Vom 11. September bis 09. November 2019 ist den Inhabern von Domainnamen in .com.ar, .net.ar, .ar, .org.ar, .int.ar, .ar, .tur.ar und .tur.ar eine Prioritätsfrist („sunrise„) vorbehalten, sofern ihre Domains vor dem 1. Dezember 2015 registriert wurden und am 27. August 2019 aktiv sind.

    Am Ende dieses Zeitraums:

    • Geht nur ein Antrag für einen Namen ein, kann der Antragsteller den entsprechenden Domainnamen registrieren,
    • Im Falle von Mehrfachanfragen wird der Domainname dem zukünftigen Inhaber nach einer zufälligen Ziehung durch die Lotterie der Stadt Buenos Aires zugewiesen.
  • 2. Vom 25. November 2019 bis 23. Januar 2020 soll eine Landrush-Periode, die als „Interessensperiode“ bezeichnet wird, es juristischen oder natürlichen Personen ermöglichen, die Eintragung von Namen in die RD vor der Eröffnung für die Öffentlichkeit zu beantragen. Wie in der vorherigen Phase werden mehrere gleichnamige Bewerbungen durch Verlosung entschieden.

    Hinweis: Die Registrierungsstelle gibt an, dass „reservierte“ (alle Namen in .gob.ar und .mil.ar) und „eingeschränkte“ (durch Entscheidung der Registrierungsstelle) Domainnamen ausgeschlossen sind und dass einige Namen möglicherweise ihrer Genehmigung bedürfen (siehe Liste).

  • 3. Ab dem 23. Februar 2020 ist es für jeden Nutzer möglich, einen Domainnamen direkt in .AR unter den vom argentinischen Register festgelegten Bedingungen zu registrieren.

Kompetente Beratung

Die Registrierung von Domainnamen direkt in .AR bietet neue Möglichkeiten für Unternehmen, die ihre Aktivitäten in Argentinien ausbauen wollen. Es reduziert auch die Anzahl der Zeichen, die in die URL-Leiste eingegeben werden müssen, um auf die gewünschte Website zuzugreifen, was ein wesentlicher Faktor bei der Anzeige einer Website von einem Mobiltelefon aus ist. Es sei daran erinnert, dass das mobile Internet von 84% der Internetnutzer genutzt wird. Wenn Sie einen Namen in der .AR Endung registrieren möchten, empfehlen wir Ihnen, sich so schnell wie möglich an Ihren EBRAND SERVICES Berater zu wenden.

Registrierungsbedingungen:

  • .AR-Domainnamen können zwischen 4 und 50 Zeichen lang sein,
  • Alle Bewerber müssen einen Identifikationscode vorlegen: CUIL (Código Único de Identificación Laboral*) oder CUIT (Código Único de Identificación Tributaria**) für argentinische Inhaber oder ein nationales Ausweispapier für ausländische Inhaber (Documento Nacional de Identidad oder DNI).

*Die argentinische CUIL ist eine Sozialversicherungsnummer.
** Die argentinische CUIT ist eine Steueridentifikationsnummer.

Alexander Waegner
Managing Director bei EBRAND Services S.A.
EBRAND Services AG, Munich
Austria, Germany, Switzerland (German), UK